Stell Dir vor Du stehst im 94. Stock eines Hochhauses am Fenster und die Scheibe gibt nach….AHHH!

Im John Hancock Center in Chicago kannst du das jetzt live erleben. Auf einer Aussichtsplattform wurde diese neue Attraktion errichtet, und sie verspricht Nervenkitzel pur. Würdest Du dich trauen?

Das ist nur für Mutige. Da stehst Du in schwindelerregender Höhe, du lehnst an der Fensterscheibe und plötzlich neigt sich das Glas…. Da schiesst Dir das Adrenalin in die Poren.

Das System heisst TILT und arbeitet mit hydraulischen Pumpen um die gesamte Fensterbreite um 33% nach vorne zu kippen. Aber nicht nur das Fenster bewegt sich, auch die Bodenplatte, auf welcher Du stehst, gibt gleichzeitig nach. Dann kannst Du über 300 Meter weit grad nach unten sehen.

Eröffnet wurde die neue Attraktion ganz neu letzte Woche. Also, wenn du mal nach Chicago kommst und einen neuen Nervenkitzel suchst, ab zum John Hancock Center.

Quelle: Buzzfeed

Nervenkitzel pur. Frag mal Deine Freunde, ob sie sich das trauen würden?