Dieser Canyon ist nicht nur fantastisch, er birgt auch ein einzigartiges Naturwunder in sich!

Die amerikanischen Canyons sind ja für sich schon beeindruckend, der Bryce Canyon hat aber eine ganz besondere Perle in Form eines gewaltigen…

…Baums. Der Pinus Pondersa (die Gelbkiefer) ist gleichzeitig auch Namensgeber des Ponderosa Canyons, welches einen beeindruckenden Teil des Bryce Canyons bildet. Die Bäume können eine Höhe von bis zu 70 (!) Metern erreichen und einen Durchmesser von mehr als 1,5 Metern.

Der Ponderosa Canyon ist von seiner typisch kargen Landschaft geprägt.

Bei Sonnenauf- oder untergang bietet sich ein fantastisches Farbenspiel.

Der Eingang in den Canyon ist abenteuerlich.

Wenn man am Fusse des Canyon angekommen ist, kann man erst die Dimension bzw. Höhe dieser Giganten erkennen.

Die Gelbkiefer kann an den engsten Stellen wachsen, da sie ihre Äste nur an der Baumkrone hat und deshalb auch zwischen den schmalsten Felsen hochragen kann.

via: Amusingplanet und Wikipedia und National Park Service

Diesen Canyon musst Du dir ansehen, wenn du in Utah den Bryce Canyon National Park besuchst!