Erneut „Anschlag“ auf unschuldiges Ei – und das zu Ostern!

Wie uns aus zuverlässigen Quellen berichtet wurde, hat es auch heuer wieder gewalttätige Übergriffe auf unschuldige Ostereier gegeben. Kommissarin Henne ist bereits im Einsatz, und wir haben sie zum aktuellen Stand der Ermittlungen befragt.

Zunächst wurde der Tatort abgesperrt, um Spuren zu sichern

Bei manchen Passanten, die zufällig vorbeikamen, saß der Schock tief…

… andere taten ihre Verärgerung über das Geschehene kund.

Augenzeugen wurden befragt…

… und ein Verdächtiger konnte schnell ermittelt werden

Doch sowohl seine Frau…

… als auch seine Geliebte behaupteten in der fraglichen Zeit mit ihm zusammen gewesen zu sein und gaben ihm somit ein kochfestes Alibi.

So blieb unserer Kommissarin Henne nur der Blick in die Verbrecherkartei


Weitere Verdächtige wurden verhört…



… und schließlich konnten die Rowdies ausgeforscht werden

Die Täter bekamen ein Jahr unbedingt und so können sich alle Eier zumindest bis Ostern 2015 wieder sicher fühlen.