Was für ein phantastisches Kunstwerk. Unvorstellbar!

Es ist immer wieder beeindruckend, wozu Menschen in der Lage sind. Dieses Kunstwerk ist allerdings besonders aussergewöhnlich und definitiv einzigartig. Ein phantastisches Werk!

Dieses faszinierende Kunstprojekt heisst „Desert Breath“ und befindet sich in der Wüste Sahara.

Geschaffen wurde das Kunstwerk vom D.A.ST. Arteam.

Das Künstlerteam besteht aus 3 Personen und wurde 1995 gegründet.

Der Grundgedanke der Künstler ist, dass man in der Wüste Unendlichkeit empfindet. Und das soll hier gezeigt werden.

Das Projekt erstreckt sich über eine Fläche von gewaltigen 100.000 Quadratmetern in der östlichen Sahara, nahe der Grenze zum roten Meer in Ägypten.

Um dieses Werk zu erschaffen mussten 8.000 Kubikmeter Sand bewegt werden.

Die kegelförmigen Löcher bzw. Erhebungen bewegen sich spiralförmig vom gemeinsamen Zentrum nach aussen.

Das Wasser bildet das Zentrum und hat einen Durchmesser von beachtlichen 30 Metern.

Das Kunstwerk liegt zwischen dem Roten Meer und dem Beginn einer Gebirgslandschaft in der Sahara.

Fertiggestellt wurde das Kunstwerk im März 1997.

Die Kunststätte kann auch live besucht werden. Dazu muss man sich zu einer Oase in der Wüste begeben, von wo aus Beduinen einen Transport mit Pferden oder Kamelen organisieren.

Die Beduinen der naheliegenden Oase bieten auch hervorragenden Tee.

Die Umsetzung dieses Projekts wurde von der Orascom Entwicklungs Company in Ägypten gefördert.

Schau dir das Projekt auf Google Earth unter folgenden Koordinaten an: 27°22’54.59″N, 33°37’48.46″E.

Quelle: Besuch die Seite vom D.A.ST. Arteam und schau Dir weitere Details zum Desert Breath an. Auf der Seite gibt es auch noch weitere tolle Kunstprojekte.