Der Brief eines Vaters an seine kleine Tochter…berührend.

Dr. Kelly Flanagan ist ein Therapeut und hat viele Frauen kennengelernt, welche den richtigen Mann suchen. Eines Tages entschloss er sich dazu einen Brief an seine Tochter zu schreiben, wie der richtige Mann sein soll. Ein tolles Statement.

 

Meine liebe Kleine,

kürzlich waren deine Mutter und ich auf der Suche nach einer Antwort auf Google. Bei der Eingabe der Frage gab Google nach dem halben Satz eine Liste der „beliebtesten Suchanfragen“ der Welt an. An der Spitze der Liste stand: “Wie man IHN interessiert hält.”

Es erschreckte mich. Ich überflog einige der unzähligen Artikel darüber, wie sexy und sexuell attraktiv man sein soll , wann man ihm ein Bier oder ein Sandwich bringen soll, und die Wege, ihm das Gefühl zu geben, dass er smart und überlegen ist.

Da wurde ich wütend.

Kleine, es ist nicht, war noch nie, und wird nie Deine Aufgabe sein, “IHN interessiert zu halten”.

Kleine, es ist Deine einzige Aufgabe, tief in deiner Seele zu wissen, dass Du es wert bist, dass sich jemand für Dich interessiert. (Wenn Du dich dabei auch daran erinnerst, dass alle anderen auch Interesse verdienen, dann wirst du den Kampf des Lebens gewinnen. Aber das ist ein Thema für einen anderen Brief.)

Wenn Du auf deinen Wert vertraust , dann wirst du attraktiv sein im wichtigsten Sinn des Wortes: Du wirst einen Jungen finden, der sowohl in der Lage ist sich für Dich zu interessieren und der gleichzeitig sein ganzes Interesse Dir widmen will.letter-to-daughter02

Kleine, ich möchte Dir über den Jungen erzählen, bei dem man nicht immer um das Interesse kämpfen muss, sondern der von sich aus weiss, dass du interessant bist.

Es ist nicht wichtig, ob er beim Essen die Ellenbogen auf dem Tisch hat, solange er seine Augen dir zuwendet wenn du lächelst, und dann nicht mehr aufhören kann Dich anzuschauen.

Es ist mir egal, ob er mit mir Golf spielen kann, solange er mit Deinen Kindern spielt und ausgelassen ist, sowohl in guten als auch schwierigen Momenten.

Es ist mir egal, ob er sich nicht um Geld kümmert, solange er seinem Herz folgt und sich um Dich kümmert.

Es ist mir egal, ob er stark ist, solange er Dir den Platz gibt dass Du die Liebe in Deinem Herzen ausdrücken kannst.

Es interessiert mich überhaupt nicht, wie er wählt, solange er jeden morgen aufwacht und Dich auf deinen Ehrenplatz bei Euch zuhause wählt.

Mir ist egal, welche Hautfarbe er hat, solange er das Gemälde Eures Lebens mit Geduld, Hingabe, Verletzlichkeit und Zärtlichkeit zeichnet.

Es ist mir egal, ob er mit unserer Religion, einer anderen Religion oder gar keiner Religion aufgewachsen ist, solange er erzogen wurde das Gesegnete zu ehren und jeden Moment im Leben zu schätzen, weil jeder Moment im Leben mit Dir ist gesegnet.

Letztlich, meine Kleine, wenn Dir sojemand über den Weg läuft, und er und ich haben sonst nichts gemeinsam, werden wir doch das Wichtigste gemeinsam haben.

Dich.

Weil letztlich, meine Kleine, ist das einzige was Du tun musst, um IHN interessiert zu halten, so zu sein wie Du bist.

Dein ewig interessierter Kumpel.

Papa

Quelle: drkellyflanagan